Umwandlung einer Erwerbsminderungsrente in eine Altersrente

Versicherte, die eine Erwerbsminderungsrente beziehen, haben die Möglichkeit, diese vorzeitig in eine Altersrente umzuwandeln. Doch lohnt sich das?

Grundsätzlich steht einem Wechsel von einer Erwerbsminderungsrente in eine Altersrente nichts im Wege. Hierfür muss der Versicherte aber das für ihn maßgebliche Alter vollendethaben und einen Antrag beim zuständigen Rentenversicherer stellen. Denn der Rentenversicherungsträger wird nur auf Initiative des Versicherten tätig. Eine Aufforderung zur Umwandlung erfolgt erst, wenn der Versicherte die Regelaltersgrenze von 65 bzw. 67 Jahren erreicht hat.

Ist eine Altersrente bereits bewilligt, ist ein Wechsel in eine andere Altersrente ebenso ausgeschlossen wie ein Wechsel in eine Erwerbsminderungsrente, auch wenn diese Rente für den Versicherten günstigster ist.

Herr Karl N. bezieht seit fünf Jahren eine Erwerbminderungsrente mit einem Rentenabschlag in Höhe von 10,8 %. Das Versorgungsamt hat vor zwei Jahren einen Grad der Behinderung von 50 Grad anerkannt. Im Dezember dieses Jahres wird Herr N. 60 Jahre alt. Er fragt sich, ob ein Wechsel in die Altersrente für Schwerbehinderte möglich ist und sich dies für ihn auch lohnt.

Da Herr N. die Wartezeit von 35 Jahren bereits erfüllt hat, kann er eine Altersrente fürschwerbehinderte Menschen beantragen. Er kann allerdings frühestens mit 60 Jahren und 9 Monaten in die Altersrente wechseln und muss dann einen Abschlag von 10,8% hinnehmen. Unter der Berücksichtigung, dass sich keine steuerliche Verschlechterung ergibt, steht einer Umwandlung seiner Rente nichts entgegen.

Die Altersrente darf nicht geringer ausfallen als die bis dato bezogene Erwerbsminderungsrente. Jedoch kann es im Einzelfall günstiger sein, die Rente wegen Erwerbsminderung bis zur Regelaltersrente weiter zu beziehen.

Ob nun der Weiterbezug der Rente wegen Erwerbsminderung oder bereits die Umwandlung in eine Altersrente der beste Weg ist, lässt sich nur im Beratungsgespräch nach einer Vergleichsberechnung beurteilen.

 
 
 

Fragen Sie unsere Experten.


Ihr Kontakt zu uns


 Herr    Frau Bitte wählen Sie eine Anrede aus!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein!
Eine gültige Email-Adresse ist erforderlich!
Bitte geben Sie eine Nachricht ein!
 

 

Aktuelles zum Thema Personalmanagement

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Eine gültige Email-Adresse ist erforderlich!
 
 
© B & H Future Renten- und Vorsorgeberatung GmbH

Lessingstrasse 10
61231 Bad Nauheim
 
T: +49 (0)6032 92670 50
F: +49 (0)6032 92670 30
 

Besuchen Sie auch
B & H Consult, www.bertschat-hundertmark.de »
A & H Finance, www.ah-finance.de »
 
 
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
OK