Geringfügige Beschäftigung

Beratung für Minijobber

Seit 2013 sind geringfügig Beschäftigte in der gesetzlichen Rentenversicherung versicherungspflichtig. Will der geringfügig Beschäftigte nicht versicherungspflichtig sein, kann er über den Arbeitgeber einen Befreiungsantrag stellen, aufgrund dessen die Versicherungspflicht entfallen kann. Wie ist z.B. die Rechtslage, wenn Sie bereits seit langem geringfügig Beschäftigte haben und Sie den Lohn auf 450,00 Euro erhöhen? Wie ist die Rechtslage, wenn ein geringfügig Beschäftigter mehrere geringfügige Beschäftigungen ausübt?

Zu all diesen Fragen beraten und vertreten wir Sie.

 

Silvija Panic


Ihr Kontakt zu uns


 Herr    Frau Bitte wählen Sie eine Anrede aus!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein!
Eine gültige Email-Adresse ist erforderlich!
Bitte geben Sie eine Nachricht ein!
 

 

Aktuelles zum Thema Personalmanagement

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Eine gültige Email-Adresse ist erforderlich!
 
 
© B & H Future Renten- und Vorsorgeberatung GmbH

Lessingstrasse 10
61231 Bad Nauheim
 
T: +49 (0)6032 92670 50
F: +49 (0)6032 92670 30
 

Besuchen Sie auch
B & H Consult, www.bertschat-hundertmark.de »
A & H Finance, www.ah-finance.de »
 
 
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
OK